Rundschreiben 2018

 

                                                                    Hofen, den 19. Juli 2018

 

 

Liebe Vereinsmitglieder

 

 

  Es sind nun genau drei Monate vergangen, seit Sie zuletzt ein Rundschreiben von uns erhalten haben.

 

In der Zwischenzeit hat sich natürlich auch bei uns im Verein einiges getan.

 

Beginnen wollen wir die Rück- bzw. Vorschau mit der namentlichen Erwähnung unserer Vereinsmitglieder mit einem „halb/runden“ Geburtstag in den Monaten: Mai – Juni - Juli und August.

 

Es sind:

 

Monika May 75. – Ernst Hantke 70. – Marus Fick 50. – Wolfgang Merz 65.

 

Roland König 65. – Andrea Werner 60. – Erika Glemser 75. und Wolfgang Zwinz 60.

 

 

 

-Nochmals von Herzen Glück und Gesundheit für Euch liebe Geburtstagskinder-

 

 

 

Zwischen dem 21. Juli und dem 3. August dürfen sich folgende drei unserer Vereinsmitglieder auf ihren „Runden“ freuen:

 

Es sind:          Antje Szegedi auf ihren 50. – Siegfried Renz auf seinen 75. und Monika Fumy auf ihren 50.

 

 

 

Wir wünschen Euch gespannte und hoffentlich stressfreie Vorfreude auf einen wunderschönen persönlichen Ehrentag im Kreise Eurer Lieben.

 

 

 

  Folgende vier Termine durften wir in den letzten Wochen und Monaten wahrnehmen:

 

 

 

Am 1. Mai wanderten wir mit stattlichen 44 Teilnehmerinnen und Teilnehmern in Marbach a.N. auf den Spuren von Friedrich Schiller. Dank hierbei an Jutta und Martin Kurfeß, sowie an Sabine und Rudi Merkel für ihre gute Vorbereitung und Organisation.

 

 

 

Am 8. Juni erlebten einige unserer Mitglieder einen gemütlichen Abend auf dem Hof- und Kelterfest der Weinbau-Familie Scheef.

 

 

 

Vom 17. bis 19. Juni durften sich 32 unserer Vereinsmitglieder u.a. von der wunderschönen Landschaft der Region rund um Luzern überzeugen. Unvergesslich bleibt dabei insbesondere auch die Fahrt mit der Luftseilbahn auf den knapp 1800 Meter hohen Rigi mit der herrlichen Aussicht auf den Vierwaldstätter See. Besten Dank dabei an unseren Schatzmeister Wolfgang Merz, der uns bei der Organisation sehr gut unterstützt und wichtige und wertvolle Tipps gegeben hat.

 

 

 

Am 8. Juli durften wir unserem Ehrenmitglied Herrn Pfarrer i.R. Hermann Veeser anl. seines Goldenen Priesterjubiläums nach dem Festgottesdienst in der St. Barbara Kirche beim anschließenden Stehempfang im kath. Gemeindehaus ein Ständchen singen. Großes Lob an die Sängerinnen und Sänger unseres Stammchores und der BeatHofens, dass wir uns dabei fast vollzählig präsentieren konnten. Auch an dieser Stelle nochmals Herzliche Glück- und Segenswünsche an unser treues Ehrenmitglied Herrn Pfarrer i.R. Hermann Veeser.

 

 

 

Am 12. Juli d.J. ist unser Ehrenmitglied Berthold Ade im Alter von 91 Jahren gestorben. Die Beerdigung ist am Freitag den 20.7. um 11:00 Uhr auf dem Friedhof in Hofen. Wir danken unserem Berthold für seine 58-jährige Vereinstreue. Wir ehren ihn bei seiner Beerdigung mit einem Nachruf und widmen ihm an seinem Grab eine Blumenschale. Zum Zeichen des Dankes und unserer Wertschätzung hoffen wir auf zahlreiche Anwesenheit.  

 

 

 

 

 

Vor unserer Sommerpause haben wir noch zwei Termine zu absolvieren

 

 

 

Am Freitag den 27. Juli ab etwa 18:00 Uhr sind wir mit unserem Stammchor wieder zu Gast beim Sommerfest unserer Chorfreunde von der Chorgemeinschaft Stuttgart Münster. Dabei wollen wir uns, wie schon seit vielen Jahren, auch wieder am Gastchorsingen beteiligen.

 

 

 

Am Wochenende vom 4. bis zum 5. August veranstalten wir unsere

 

25. Höfles-Hocketse.

 

Herzliche Einladung dazu an alle Vereinsmitglieder, an alle Freunde/innen unseres Gesangvereins und an alle Liebhaber Schwäbisch-Hofener Gastlichkeit und Gemütlichkeit. Neben reichhaltigen Speisen- und Getränkeangeboten wird auch die abwechslungsreiche musikalische Unterhaltung mit Auftritten bekannter Kunstler zur guten Unterhaltung beitragen und nach vielen Jahren erwarten wir wieder einmal einen attraktiven Gast-Chor.

 

 

 

Nach der Sommerpause geht es am 20. September für unsere Chöre mit Hochdruck weiter in der finalen Vorbereitung auf unser großes Jubiläumskonzert am 20. Oktober in der Halle in Mühlhausen.

 

Wie schon des Öfteren erwähnt:

 

185 Jahre Gesangverein Hofen – 40 Jahre gemischter Chor und 20 Jahre Dirigentenjubiläum unseres Chorleiters Dimitri in Hofen

 

 

 

Wenn das mal kein Grund zum Feiern ist!

 

 

 

Unsere Sängerinnen haben für Samstag den 15. Sept. d.J. eine interessante Stadtrundfahrt in Stuttgart organisiert  

 

Mit berechtigtem Stolz stellen sie auch damit ihr Selbstbewusstsein unter Beweis. Anfragen zur Stadtrundfahrt bitte an unsere Sangesschwestern

 

Sabine Merkel und oder Ursula Merz.

 

 

 

Am Sonntag den 7. Oktober sind wir wieder zu Gast (incl. Gastchorsingen) beim Herbstfest unserer Sangesfreunde vom GV Frohsinn Zazenhausen.

 

 

 

Zu guter Letzt noch ein Hinweis für Freunde des Cannstatter Volksfestes

 

 

 

Auch in diesem Jahr haben wir wieder die günstige Gelegenheit, am Montag den 8. Okt. um 12:00 Uhr im Fürstenberg-Zelt auf dem Cannstatter Volksfest zum Sonderpreis von 5 € (plus 1 € Bedienungsgeld) ½ Göckele und ½ Maß Bier (oder ww ein alkoholfreies Getränk) zu verzehren. Wer daran interessiert ist soll sich bitte baldmöglichst, jedoch bis spätestens 13. Sept. bei mir tel. unter 535565 melden oder sich ggf. in die im Vereinsheim aushängende Liste eintragen. Bitte beachten: Anmeldungen sind zwingend notwendig.

 

 

 

Ihnen liebe Vereinsmitglieder und Ihren lieben Angehörigen wünschen wir schöne und erholsame Sommerferien. Wir hoffen und wünschen, Sie danach gut erholt wieder bei unseren Veranstaltungen sehen und begrüßen zu dürfen – wir freuen uns auf Sie!

 

 

 

Herzliche Grüße

 

Peter Harrer

 

Schriftführer

 

 

                                                                  Hofen, den 19. April 2018

 

 

 

Liebe Vereinsmitglieder

  

Bei unserer diesjährigen ordentlichen Jahreshauptversammlung am 17. März waren 63 stimmberechtigte Vereinsmitglieder anwesend, was einer Beteiligung von knapp 32% unserer z.Z. 198 Vereinsmitglieder entspricht. Das ist ein überragender Wert der uns einerseits sehr stolz macht, dem wir uns andererseits aber auch verpflichtet fühlen, unsere Anstrengungen zum Wohle unseres Gesangvereins Hofen noch mehr zu intensivieren.

 

Dies ist umso mehr wichtig und dringend notwendig aufgrund der bedauerlichen Tatsache, dass uns nun Martin Kurfeß aufgrund seiner vermehrten beruflichen Inanspruchnahme als Schatzmeister nicht mehr zur Verfügung steht. Martin hatte sich in seiner achtjährigen Amtszeit mehr und mehr als Allrounder entwickelt und präsentiert d.h. er war weit über seine eigentliche Kassiertätigkeit hinaus sehr vielseitig präsent; gefühlt war er insbesondere bei unseren Veranstaltungen für fast alles zuständig. Dafür sind wir ihm zu großem Dank verpflichtet – Martin hat sich um unseren Gesangverein Hofen verdient gemacht!

  

Wir sind sehr froh darüber, dass die wichtige Vorstandsposition des Schatzmeisters in Person unseres Sangesbruders Wolfgang Merz bei der Mitgliederversammlung am 17.3. nahtlos geschlossen werden konnte. Es wird nun unsere gemeinsame Aufgabe sein, uns in div. Ausschüssen neu auszurichten um unseren „Betrieb“ möglichst störungsfrei weiter am Laufen halten zu können. Dazu bedarf es vermehrt unser aller Anstrengung und wir hoffen auf offene Ohren und auf tatkräftige Unterstützung von allen die dazu in der Lage sind!

 

In den Monaten März und April durften wir folgenden zehn Vereinsmitgliedern zu ihrem halb/runden Geburtstag gratulieren. Es sind:

 

Albert Hagenlocher zum 80. -- Martina Berner zum 50. -- Margot Funk zum 90.

 

Stefan Gruber zum 75. – Irene Bauer zum 80. – Sigrid Rau zum 75.

 

Ursula Merz zum 65. – Dimitri Prokhorenko (mit Ständchen) zum 50.

 

Friedhelm Freiburger zum 65. und Sylvia Harrer zum 50.

 

Allen unseren Geburtstagskindern wünschen wir noch einmal von Herzen alles Liebe und Gute.

 

Unsere Maiwanderung am Die. den 1. Mai führt uns in diesem Jahr nach Marbach a.N. (Beschreibung siehe Dateianhang). Unsere Sangesschwester Sabine Merkel und ihr Mann Rudi führen in dankenswerter Weise die von Martin und Jutta sehr gut begonnene Vorbereitung und die Organisation fort. Es wird ganz sicher ein Interessanter und spannender Abstecher in die Schillerstadt. Wir würden uns deshalb sehr freuen, wenn sich noch mehr Teilnehmer anmelden würden (mündlich, telefonisch oder in der Liste im GV-Heim).

 

 Auch zu unserem dreitägigen Vereinsausflug vom 17. bis 19. Juni in die Region Vierwaldstätter See in der Schweiz sind kurzfristige Anmeldungen noch möglich, jedoch bis spätestens 29. Apr. d.J. Sehr gerne sind uns auch interessierte Nichtmitglieder ebenso herzlich willkommen.

 

Wichtiger Hinweis für alle Teilnehmer: Zum Reiseantritt bitte unbedingt Personalausweis oder Reisepass mitbringen!

                                    

 

Wenn es auf breiter Basis Anklang finden sollte und es gewünscht wird, so würden wir sehr gerne neue Gesangverein Hofen - Freundschaftswimpel anfertigen lassen. In früheren Jahren waren solche Wimpel sehr willkommene und begehrte Gastgeschenke mit Symbolcharakter bei vielen Anlässen rund um unser Vereinsleben, aber auch zum persönlichen Gebrauch im privaten Umfeld. Solche Freundschaftswimpel würden sicher auch heutzutage ihre positive (Werbe)Wirkung nicht verfehlen.

 

Textfeld: Der Wimpel mit dem Schriftzug „In Freundschaft“ und dem aktuellen Vereinswappen ist in unseren Vereinsfarben schwarz/gelb gehalten. Er ist ca. 36 cm lang und oben ca. 26 cm breit. Der Stückpreis ist abhängig von der zu bestellenden Stückzahl und beträgt in etwa 20 €. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bitte lassen Sie uns baldmöglichst wissen, ob Sie interessiert sind.

 

  

Am 25.5.2018 tritt allgemeinverbindlich die Neuregelung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union in Kraft. Obwohl wir schon immer im Umgang mit persönlichen Daten unserer Vereinsmitglieder sehr sensibel und gewissenhaft vorgegangen sind werden wir demnächst sehen, inwieweit wir ggf. nachbessern müssen. Ich möchte die Gelegenheit wahrnehmen und wiederhol darauf hinweisen, dass wir von Zeit zu Zeit rund um Ereignisse unseres Vereinslebens auch Fotos per Rundschreiben, im Schaukasten am Kelterplatz, in den Aushängen in unserem GV-Heim, in der örtlichen Presse oder in unserer Gesangverein-Hofen-Homepage gesangverein-stuttgart-hofen.de veröffentlichen wollen. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie in einem der o.g. Medien (Gruppen)Fotos auf denen auch Sie abgelichtet sind, nicht veröffentlicht haben wollen. 

 

  

In der Vorbereitung auf unser Jubiläums-Chorkonzert am 20. Okt. d.J. haben wir auf Wunsch unseres Chorleiters Dimitri die Regel-Probenzeiten temporär wieder etwas verändert. Bis Okt. d.J. proben wir demnach wieder von 19:00 bis 19:30 Uhr im wöchentlichen Wechsel zwischen Frauen- bzw. Männerchor; danach geht es wie gewohnt weiter. Wir bitten alle Chormitglieder unseres Stammchores um Verständnis, dass die effektive Probenzeit in den nächsten sechs Monaten jede zweite Woche um eine halbe Stunde kürzer sein wird. 

 

  

Herzliche Grüße

 

Peter Harrer

Schriftführer

 

 

                                                                    Hofen, den 1. März 2018

 

 

Liebe Vereinsmitglieder

  

Fast schon traditionell hatten wir am 5. Jan. d.J. wieder unsere „Startveranstaltung“ mit dem gemütlichen Beisammensein im Besen der Fam. Nerz.

 

Davon gibt es durchweg erfreuliches zu berichten:

 

Es waren überdurchschnittlich viele Vereinsmitglieder und Freunde anwesend – es wurde viel gemeinsam gelacht und gesungen – es war folgerichtig ein sehr harmonischer und fröhlicher Abend!

 

  

Seit Jahresbeginn bis heute waren es folgende drei Vereinsmitglieder, welchen wir zu ihrem runden Geburtstag gratulieren durften:

 

Irmgard Stahl zum 70. - Elisabeth Weith zum 80. und
Lothar König zum 85.

 

Euch liebe Geburtstagskinder nochmals alles Liebe und Gute, Glück und Gesundheit für noch viele gemeinsame Jahre im Kreise unserer Vereinsfamilie.

  

 

Wie wir Sie auch schon in den letzten beiden RS bereits informiert hatten ist das aktuelle Jahr 2018 für uns vom Gesangverein Hofen in dreierlei Hinsicht von besonderer Bedeutung:

  

 

Zum einen besteht unser im Jahre 1833 gegründeter Verein           seit 185 Jahren 

  

► Zum anderen besteht unser im Jahre 1978  
    offiziell  gegründeter gemischter Chor seit 40 Jahren

  

► Darüber hinaus schwingt unser Chorleiter Dimitri
     Prokhorenko seit 20 Jahren den Taktstock bei uns in Hofen.

 

 

Wenngleich jedes der o.g. Ereignisse genügend Potenzial zum speziellen Feiern bieten würde, so möchten wir insbesondere

 

 

unser 40-jähriges Chorjubiläum mit dem Jubiläums-Chorkonzert am 20. Okt.

 

 

in den Mittelpunkt unseres diesjährigen Jahresprogramms stellen.

 

Die Sängerinnen und Sänger unserer Chöre befinden sich mit Dimitri aktuell bereits im Vorbereitungsmodus und wir freuen uns schon heute auf den konzertanten Höhepunkt unseres Jubiläumsjahres 2018 in der Halle in Mühlhausen mit dann hoffentlich vielen Konzertgästen.

 

  

Herzliche Einladung zur ordentlichen Jahreshauptversammlung 2018

 

am Samstag den 17. März, Beginn um 19:00 Uhr

 

im Probenraum unseres Vereinsheims

 

 

 

Anträge zur oMV richten Sie bitte schriftlich bis spätestens 10. März 2018 an den

 

 

    1. Vereinsvorsitzenden Michael Harrer.

  

Neben u.a. den turnusmäßigen Neuwahlen von 50% der Vorstands- und Beiratspositionen beantragen wir vom Gesamtvorstand, über eine von uns empfohlene partielle Satzungsänderung abzustimmen. Die bisherige und die neue Textfassung finden Sie ebenfalls beiliegend bzw. in der Extra-Datei. Wir zögen mit dieser Satzungsänderung der entsprechenden Satzung des Musikvereins Hofen gleich, worin wir als Gesangverein Hofen im vergleichbaren Fall begünstigt würden.  

 

  

Liebe Vereinsmitglieder,

  

In Bezug auf die bisher bestens bewährte und von uns seit Jahrzehnten praktizierte Handhabung unserer Ehrungen für 25 – 40 – 50 – 60 – 70-jährige (und ggf. weitere) Vereins- bzw. Sänger/innen-Ehrungen möchten wir Sie noch mit folgender vom Gesamtvorstand beschlossenen Neuregelung vertraut machen:

 

Erstmals bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung möchten wir auch diejenigen Chormitglieder ehren, welche mindestens zehn Jahre dem Gesangverein Hofen als aktive Sänger bzw. als aktive Sängerinnen angehören. Um hierbei möglichst eine faire und rel. transparente Gleichbehandlung zu gewährleisten bedeutet dies, dass wir bei der oMV 2018 einmalig auch alle Sängerinnen und Sänger ehren, welche außerdem auf eine zwischen 11 und 24-jährige Chormitgliedschaft zurückblicken können. Hätte es diese Regelung schon immer gegeben, dann wären auch diese Chormitglieder schon in früheren Jahren geehrt worden.

 

(Die Ehrungen der Chormitglieder für 25-jährige und längere Mitgliedschaften wurden im Rahmen der oben beschriebenen Handhabung vollzogen).

 

Mit dieser außergewöhnlichen Maßnahme bzw. nach der erfolgten Bereinigung werden wir dann ab dem nächsten Jahr und bei den folgenden Mitgliederversammlungen in einen regulären 10-Jahresrhytmus übergehen können.

 

Wir sind der Meinung, dass wir dem Zeitgeist entsprechend unsere Sängerinnen und Sänger nun auch schon für ihr 10-jähriges Engagement im Chor wertschätzen sollten.

 

Mit dieser Neu-Regelung hoffen wir auch Ihre Zustimmung zu finden.   

           

Zu unserem dreitägigen Vereinsausflug vom 17. bis 19. Juni in die Schweiz haben sich bisher 40 Personen angemeldet. Das Reiseprogramm ist von A bis Z sehr lukrativ, stimmig und ausgewogen; es verspricht ein tolles Reiseerlebnis zu werden. Es wäre unserem besonderen Anlass sicher angemessen und ebenso schön, wenn wir gerade in unserem Jubiläumsjahr einen 50er Bus voll bekämen – Anmeldungen sind also noch erwünscht und möglich.

                                 

 

 

 

Herzliche Grüße

 

Peter Harrer

Schriftführer

 

                                                                    Hofen, den 3. Jan. 2018

 

   

Liebe Vereinsmitglieder

 

 

Von unseren jüngsten Aktivitäten im Dezember trennen uns zwar nur wenige Wochen und doch scheint es gefühlt sehr viel länger her zu sein; der Blick richtet sich am Beginn eines neuen Jahres unwillkürlich nach vorne verbunden mit der Frage, was uns das Jahr 2018 persönlich und was es auch uns im Gesangverein Hofen wohl bringen mag?

  

Trotz allem lohnt ein kurzer Blick zurück in den Dezember, der für uns ja geradezu gespickt war mit Auftritten und Veranstaltungen.

 

  • Am Samstag den 2. Dez. waren wir bei der Eröffnung des 28. Hofener Weihnachtsmarktes mit zwei Chorvorträgen dabei und danach ebenso publikumswirksam auch wieder mit unserem wie immer sehr schön geschmückten Glühwein- und LKW-Stand im Höfle.

      

  • Am Sonntag den 3. Dez. beteiligten wir uns mit dem Alevtina-Kinderchor, sowie mit unserem Stammchor und den BeatHofens am „Singen und Musizieren zum Advent in St. Barbara“. Das war wieder eine sehr schöne Veranstaltung und erneut eine sehr beeindruckende Demonstration unseres vielseitigen gesanglichen und musikalischen Vermögens in Hofen.

      

  • Auch unsere Vereinsweihnachtsfeier am Samstag den 16.12 in der Halle in Mühlhausen darf guten Gewissens wieder als sehr gut gelungen und insofern als ebenso erfolgreich bewertet werden. Neben unseren Sängerinnen und Sängern vom Frauenchor, vom Männerchor, vom Stammchor und den BeatHofens hat sich auch unsere in diesem Jahr siebenköpfige Theatergruppe unter der Regie von Elisabeth Mezger wieder ein Sonderlob verdient.

   

Bei den Ehrungen für langjährige Vereinsmitgliedschaft durften wir folgende Mitglieder auszeichnen:

  

            Steffi Vischer  für  25 Jahre

            Egon Kurfeß   für  50 Jahre (mit Ernennung zum Ehrenmitglied)

            Alex    Werner  für  50 Jahre (ist bereits seit 2009 Ehrenmitglied)

            Franz  Werner  für  50 Jahre (mit Ernennung zum Ehrenmitglied)

 

Die Ehrung von Karl Läuger für ebenfalls 50 Jahre Vereins-zugehörigkeit mit Ernennung zum Ehrenmitglied werden wir bei unserer Jahreshauptversammlung am 17. März d. J. vornehmen.

 

 

            Adalbert Treiber und Otto Werner hätten für ihre 70-jährige    

 

            und Albert Hagenlocher hätte für seine 60-jährige              
           
Vereinsmitgliedschaft geehrt werden dürfen.

 

Alle drei unserer treuesten Vereinsmitglieder konnten leider nicht persönlich anwesend sein. Ihre mehr als verdienten Ehrungen haben wir in geeigneter Weise nachgeholt.

 

Hochachtung, Respekt und höchste Anerkennung für ihre schier unglaubliche Vereinstreue!

 

Bei den anschließenden Ehrungen für langjähriges aktives Singen im Chor durften folgende unserer Chormitglieder durch Herrn Scholpp, den Präsidenten des Chorverbandes Filder, geehrt werden:

  

Steffi              Vischer          für 25 Jahre

 

Knut               Hildinger        für 50 Jahre

 

Siegfried        Walz               für 50 Jahre

 

Alex                Werner           für 50 Jahre

 

Gudrun          Matheis          für 60 Jahre

            

 

Wir gratulieren und beglückwünschen alle unsere Jubilare noch einmal sehr herzlich; wir hoffen und wünschen sehr, dass uns noch viele Jahre in harmonischem miteinander geschenkt sein mögen.

  

  • Am Mittwoch 20. Dez. hatten wir (nach zuletzt am 18. Dez. 2013) wieder einmal einen Auftritt im Hof des Alten Schlosses im Rahmen des Adventlichen Singens auf dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt.  Es ist für alle Sängerinnen und Sänger immer wieder ein ganz besonderes Erlebnis, in dieser wunderschönen Kulisse und stimmungsvollen Umgebung vor vielen erwartungsfrohen Menschen singen zu dürfen. Wir bedanken uns bei Alevtina und ihren Chorkindern, bei unseren Sängerinnen und Sängern vom Stammchor und der BeatHofens und nicht zuletzt auch bei der Alphorngruppe Almrausch des Musikvereins Hofen. Alle haben ganz hervorragend mit dazu beigetragen, dass man auch in unserer Landeshauptstadt Stuttgart aufmerksam von uns Hofenern Notiz genommen hat. Dank auch an unsere 2. Vereinsvorsitzende Ute Kamer-Kowalczyk für ihre charmante Moderation u. natürlich an unseren Chorleiter Dimitri.

      

  • Am Donnerstag den 21.12. sang unser Stammchor beim Adventsfenster der freiwilligen Feuerwehr Hofen zur großen Freude insbesondere der anwesenden Kinder.

      

  • Am Freitag den 22.12. sangen unsere BeatHofens sehr zur Freude vieler Bewohner und Gäste bei der weihnachtlichen Feier in der Hofener Flüchtlingsunterkunft.

 

 

2018

 

Noch scheint das erst wenige Tage alte Jahr 2018 etwas schüchtern daher zu kommen und doch winkt uns bereits schon wieder der erste gemeinsame Termin.

 

Wie nun schon seit etlichen Jahren immer am 5. Januar, so treffen wir uns auch am

Freitag den 5.1. dieses Jahres ab 17:00 Uhr im Besen der Fam. Nerz.

 

Herzliche Einladung an alle zum gemütlichen Jahresauftakt.

 

 

In unserem Jahresprogramm 2018 bitten wir folgende Änderung zur Kenntnis zu nehmen:

 

Um eine uns bisher nicht bekannte Terminkollision mit dem Musikverein zu vermeiden verlegen wir den Termin unseres Helferfestes um eine Woche nach vorne vom 17.11. auf Samstag den 10. Nov.

                 

 

Änderung unserer Chorproben-Zeiten

 

Um dem Wunsch der BeatHofens nach mehr Chorprobenzeit gerecht zu werden, haben wir im Vorstand beschlossen, die uns donnerstags zur Verfügung stehende Zeit zwischen 19:00 und 22:00 Uhr paritätisch aufzuteilen. D.h. der gemischte Stammchor probt ab dem 11. Jan. immer von 19:00 bis 20:25 Uhr und die BeatHofens daran anschließend von 20:35 bis 22:00 Uhr. Männer- bzw. Frauen-chorproben werden je nach Bedarf von Fall zu Fall angekündigt bzw. eingeschoben.

 

Wir wollen diese Regelung zunächst einmal bis Ende März beibehalten und werden dann sehen, ob sie sich bewährt oder ob sich eine andere Lösung anbietet.

  

Vereinsausflug in die Schweiz

 

Wie im letzten RS vom 30.11.2017 bereits angekündigt, planen wir in diesem Jahr vom 17. bis zum 19. Juni einen dreitägigen Vereinsausflug in die Region Vierwaldstättersee in der Schweiz.

 

Das sehr schöne und vielversprechend ausgetüftelte Programm ist beigefügt. Optional kann anstatt mit der Luftseilbahn die Rigi-Fahrt auch mit der Zahnradbahn angeboten werden. Diese Gruppe würde dann von unserem Vereins- und Chormitglied Wolfgang Merz geführt werden. Je nach Teilnehmerzahl würden dann allerdings wegen der etwas längeren Schiffsfahrt etwa 15 € Mehrkosten anfallen. Bitte bei der Anmeldung unbedingt angeben, ob die Rigi-Fahrt mit der Zahnrad-bahn oder mit der Großkabinenbahn und ob die Hotelübernachtung im DZ oder im EZ gewünscht wird.

 

Anmeldungen sind ab sofort entweder in der Liste im Vereinsheim, telefonisch oder per E-Mail möglich.

 

 

Liebe Vereinsmitglieder, wir wünschen Euch und allen unseren Freunden einen guten und erfolgreichen Start in ein hoffentlich friedliches und glückliches neues Jahr 2018.

 

  

Herzliche Grüße                      

Peter Harrer

Schriftführer