Rundschreiben 2020

 

                                                             Hofen, den 23. Mai 2020

 

  

 

Liebe Vereinsmitglieder,

 

 

 

 

 

bereits schon seit Mitte März d.J. bestimmt das inzwischen weltweit berühmt berüchtigte Corona-Virus Covid 19 bis auf den heutigen Tag noch immer ganz entscheidend unsere Art zu leben.

 

 

 

Zum Schutz für uns selbst und in sozialer Verantwortung insbesondere auch zum Schutz für Menschen in unserem unmittelbaren Umfeld müssen auch wir uns dabei an staatliche Vorgaben halten.

 

 

 

Das bedeutet für uns als Gesangverein Hofen ganz konkret, dass unser Jahresprogramm für 2020 hinfällig geworden ist, und schon unsere ursprünglich für den 14. März geplante ordentliche Jahreshauptversammlung musste deshalb abgesagt werden.   

 

 

 

Alle angegebenen Veranstaltungen im aktuellen Jahresplan  wie z.B. Maiwanderung, Gastchorsingen, Teilnahme an der Kelterplatzeröffnung (war offiziell ohnehin schon abgesagt), Besenbesuch, Höfles-Hocketse, Vereinsausflug (Bamberg), Volksfestbesuch, Kirchenkonzert in St. Barbara – konnten bzw. können nicht stattfinden. Das wird wohl auch für die Weihnachtsmärkte gelten…

 

 

 

Und selbst unsere Vorstandssitzungen können wir zumindest in der bisherigen Form (wegen bestehendem Versammlungsverbot) nicht durchführen.

 

Und selbstverständlich können bis auf Weiteres auch keine Chorproben abgehalten werden.  

 

 

 

Natürlich ist diese äußerst bedauerliche Tatsache kein Alleinstellungsmerkmal unseres Gesangvereins Hofen; dieses Schicksal teilen wir landes- und bundesweit mit zigtausenden anderen Vereinen.

 

 

 

Wie wir aus der Erfahrung der jüngsten Vergangenheit wissen, ist der Corona-Verlauf ein dynamischer Prozess, den wir auch weiterhin sehr aufmerksam und tagesaktuell verfolgen. Sobald sich im Kontext staatlicher Anordnungen für uns praktikable Lösungen im Hinblick auf eine Wiederbelebung unseres Vereinslebens in verantwortbarem Umfang abzeichnen, werden wir Lösungen erarbeiten und Ihnen liebe Vereinsmitglieder zeitnah vorschlagen und anbieten. Wie bereits erwähnt, immer vor dem Hintergrund größtmöglicher Sicherheit für unsere Chor- und Vereinsmitglieder.

 

 

 

 

Seit dem 4. Januar d.J. mussten wir uns von fünf Vereinsmitgliedern verabschieden.

 

 

 

Mit ihren Angehörigen trauern wir um:

 

 

 

Ruth Reichert, die am 4. Januar im Alter von 84 Jahren gestorben ist -

 

 

 

Um Otto Werner, der am 17. Januar im Alter von 91 Jahren gestorben ist -

 

 

 

Um Horst Schumacher der am 20. April im Alter von 83 Jahren gestorben ist –

 

 

 

Um Rainer May, der am 24. April im Alter von 64. Jahre gestorben ist -

 

 

 

Um Resi Schumacher, die am 1. Mai im Alter von 84 Jahren gestorben ist.

 

 

 

Wir danken unseren lieben Verstorbenen im Nachhinein für ihre teils jahrzehntelange Vereinstreue – unsere aufrichtige Anteilnahme gilt ihren Angehörigen.

 

 

 

Wir gedenken noch einmal unserer lieben toten Vereinsmitglieder jetzt und auch bei unserer nächsten Jahreshauptversammlung; wir werden ihnen ein ehrendes Andenken bewahren.

 

 

 

 

Leider können wir wegen der „Corona-Krise“ keine Hausbesuche bei unseren Vereinsmitgliedern machen, die einen runden Geburtstag haben.

 

 

 

Folgenden 12 Vereinsmitgliedern durften bzw. dürfen wir von April bis August zu einem halb/runden Geburtstag gratulieren:

 

 

 

 

 

Agnes Eschenbach-Gärtner zum 80.-

 

 

 

Elisabeth Kimmlingen zum 70.-

 

 

 

Dieter Wyhler zum 80.-

 

 

 

Elisabeth Blankenhorn zum 65.-

 

 

 

Maria Kastner zum 85.-

 

 

 

Hildegard Gloning zum 75.-

 

 

 

Eugen Ade zum 65.-

 

 

 

Gudrun Matheis zum 80.-

 

 

 

Ingrid Werner zum 65. -

 

 

 

Willi Bristle zum 85.-

 

 

 

Ludger Pelka zum 65. -

 

 

 

Heinz Schlatter zum 85. Geburtstag.

 

 

 

 

 

Euch liebe Geburtstagsjubilare nochmal von Herzen alles Gute, Glück und Gesundheit für noch viele Jahre. Allen, deren Geburtstag demnächst bevorsteht, wünschen wir gespannte Vorfreude auf einen hoffentlich schönen Ehrentag und natürlich ebenfalls Glück und Segen im kommenden Lebensjahr und noch für viele Jahre.

 

Euch liebe Geburtstagsjubilare von Herzen alles Gute, Glück und Gesundheit für noch viele Jahre.

 

 

 

 

Wir hoffen sehr, Euch möglichst bald erfreulicheres berichten zu können. Bis dahin bleibt alle wohlbehalten und gesund und haltet uns die Treue!

 

 

 

 

 

Liebe Grüße

 

 

 

Ralf-Mathias Lingen

 

Schriftführer

 

 

                                                           Hofen, den 31. März 2020

 

Liebe Vereinsmitglieder,

 

der „Corona-Virus“ hält uns leider alle in seinem Bann – privat wie geschäftlich und natürlich auch auf Vereinsebene. Alle Arten von Versammlungen, Gemeinschaftstreffen, Feiern usw. sind verboten um die Ausbreitung des Corona-Virus zu einzudämmen.

 

Deswegen jetzt ein aktueller Überblick über unsere Gesangsvereinsaktivitäten:

 

Wir haben keine Gesangsaktivitäten!

 

Was haben wir dann?

 

Tipp: Wenn Ihr das aktuelle Jahresprogramm vorliegen habt, tut Ihr Euch leichter mit meinem folgenden Überblick 2020:

 

14. März  Jahreshauptversammlung ausgefallen, wird aber

                 wirdnachchgeholt sobald das Versammlungsverbot

                 aufgehoben ist

 

20. März   30 Jahre Neugereuter Theaeterle ausgefallen, wird

                  vermutlich 2021 nachgeholt (BeatHofens)

 

1. Mai       Maiwanderung fällt aus!

 

5. Juni      Hoffest Scheef – müssen wir abwarten

 

27. Juni   Cocktail Vocale – müssen wir abwarten

                 (Beat-Hofens)

 

4. Juli      Einweihung Kelterplatz – müssen bis Ende April

                abwarten

 

Juli         Gastchorsingen Münster – müssen wir abwarten

 

1./2. August   Höfleshocketse wird vorerst routinemäßig

                       geplant, müssen aber abwarten

 

19./.20. September

                  Ausflug Bamberg – wenn alle Angemeldeten bei

                  ihrer Zusage bleiben fehlen uns noch 4 Zusagen,                       um diese Reise stattfinden zu lassen.

                  Wir haben bis 27. Mai Zeit, dann müssen wir

                  melden ja oder nein!!!

                  Wegen der „Corona-Krise“ kann der Ausflug „von                       Amtswegen“ natürlich auch noch abgesagt werden!

 

Das soll der aktuelle „Ausblick“ bis zu den Sommerferien sein.

 

Für den Chorbetrieb:

 

Erst wenn wir wieder regelmäßige Chorproben abhalten, können wir unsere Auftritte, unsere Lieder und unsere Konzerte planen. Sobald sich da etwas zum Positiven oder zum Negativen entwickelt, werden wir den Chor informieren.

 

Zu Euer Info: die Vorstandschaft bleibt „am Ball“ und per VIDEOKONFERENZ können wir auch Vorstandssitzungen abhalten - was wir am 28. März auch gemacht haben!

 

Also - wir werden versuchen Euch zeitnah zu informieren,

wenn sich Änderungen ergeben und wir detailliert bessere Informationen vorliegen haben.

 

Zu den Geburtstagsbesuchen! Leider können wir wegen der „Corona-Krise“ keine Hausbesuche bei unseren Vereinsmitglieder machen die einen runden Geburtstag haben. Unserer Vorstand Michael Harrer hat sich bereit erklärt, die „runden“ Geburtstagswünsche telefonisch zu überbringen. Außerdem telefoniert er auch alle anderen Geburtstagkinder an – dafür sagen wir „Danke“.

 

Folgenden fünf Vereinsmitgliedern durften wir bis heute in diesem Jahr zu einem halb/runden Geburtstag gratulieren:

 

Franz Werner zum 70. - Eugen Köninger zum 70. - Egon Kurfeß zum 75. - Egbert Gärtner und Maria Abele jeweils zum 80. Geburtstag

 

Euch liebe Geburtstagsjubilare nochmals von Herzen alles Gute, Glück und Gesundheit für noch viele Jahre.

  

 

Bleibt alle gesund und haltet uns die Treue!

 

  

Liebe Grüße

 

Ralf-Mathias Lingen

Schriftführer